02173 - 26 99 59 2 Mo. - Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr
info@trockenbauspezialist.de

Brandschutzklappen für Schacht- & Massivwände

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 12 von 12


Brandschutzklappen für Schachtwände und Massivwände

 

Revisionsklappen für Schachtwände und Massivwände I-30 bis I-90

Bei den Brandschutzklappen für Schachtwände und Massivwände gibt es neben den klassichen Revisionsklappen mit Gipskartoneinlage auch weiße Revisionstüren aus Stahlblech.

Hinter einer Schachtwand liegen meist empfindliche Rohrleitungen und Kabeldurchführungen, die gerade im Brandfall geschützt werden müssen. Da jedoch auch hier Revisionsöffnungen erforderlich sind um bei Gelegenheit die Kabel und Rohre zu kontrollieren, bieten wir in unserem Online-Shop diverse Ausführungen an Revisionsklappen und Revisionstüren an, die brandschutzgeprüft sind und für den Einbau in eine Schachtwand geeignet sind.


Je nachdem was für eine Beplanunkgsstärke verbaut ist, bzw. welche Anforderungen an den Brandschutz gestellt werden, können verschiedene Revisionsklappen in Frage kommen. Erhätlich sind die Revisionsklappen in I-30 bis I-90 und haben daher verschiedene Beplankungsstärken, angefangen von 2 x 12,5 mm, über 40 mm, bis hin zu einer Stärke von 50 mm. Alle Revisionsklappen verfügen über einen Vierkantverschluss und sind seitlich angeschlagen. Somit lässt sich das Türblatt nicht herausnehmen und kann wie eine Türe geöffnet bzw. geschlossen werden.



Brandschutzklappen für Massivwände

Bei den Brandschuz-Revisionsklappen für Massivwände sind Brandschutzklassen von I-30 bis

I-90 erhältlich. Die Klappen sind baugleich mit der Revisionstüre SOLID, verfügen jedoch über eine spezielle Gipsfaser-Brandschutzplatten und sind weiß pulverbeschichtet in RAL 9016. Somit sind nach der Montage keine weiteren Arbeiten nötig.


Unser Tipp: Brandschutzklappen für Schachtwände sind auch in

luft-, staub- und rauchdicht lieferbar.