02173 - 26 99 59 2 Mo. - Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr
info@trockenbauspezialist.de

Kamintüren

Kamintüren verzinkt

Kamintüren verzinkt Kamintüren in verzinkter Ausführung...

Kamintüren Edelstahl

Kamintüren Edelstahl Kamintüren aus hochwertigem V2A oder...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 24 von 24


Kamintüren von trockenbauspezialist.de bestellen

Sie sind auf der Suche nach hochwertigen Kamintüren? Schauen Sie sich die Produkte in der Kategorie "Kamintüren" bei trockenbauspezialist.de an und finden Sie ein Modell, das Ihre Ansprüche in hervorragender Weise erfüllt. In diesem Ratgeber klären wir, was Kamintüren überhaupt sind und wofür Sie diese benötigen. Außerdem erfahren Sie, welche Vorteile Kamintüren haben und was sie von Revisionsklappen unterscheidet. Darüber hinaus bieten wir noch weitere Informationen .Was sind Kamintüren eigentlich? Eine Kamintüre ist ein wichtiges Element für den Schornstein. Sie dient zur Erfüllung verschiedener Funktionen. Durch die Kamintüre gelangt der Schornsteinfeger zum Kamin, damit er dort alle erforderlichen Kontrollen und Reinigungsaktionen erledigen kann. Darüber hinaus muss eine Kamintüre feuerfest sein. Schauen Sie sich das Sortiment von trockenbauspezialist.de an und vergleichen Sie die verschiedenen Modelle miteinander. Es gibt die Kamintüre aus Edelstahl oder die Kamintüre verzinkt. Sie vereinen verschiedene Vorteile, auf die wir später noch genauer eingehen.

Warum wird eine Kamintüre benötigt?

Es spielt keine Rolle, welchen Schornstein Sie besitzen, sei es nun ein moderner Schornstein aus Edelstahl oder ein gemauerter Schornstein. Alle müssen saubergehalten und regelmäßig überprüft werden. Sie dienen dem Abtransport der Rauchgase, die sich im Inneren des Kaminofens bei der Verbrennung bilden. Alternativ dazu geschieht dies auch in Pelletöfen. Wenn Sie mit festen Brennstoffen heizen, wozu eben Holzpellets oder Holz zählen, entsteht Rußbildung. Das wissen Sie bereits. Aufgrund dessen müssen das komplette Schornsteinsystem sowie die Ofenrohre in wiederkehrenden Abständen gewartet und gereinigt werden.

Ansonsten würden die Rußablagerungen den Schornstein nach einiger Zeit verstopfen. Das kann seinen Einzug beeinträchtigen. Im schlimmsten Fall kommt es im Schornstein zu einem Brand. Hier kommt nun die Kamintüre ins Spiel. Sie ermöglicht nämlich den schnellen und leichten Zugang zum Schornstein. Später erklären wir Ihnen noch, wie die Kamintüre funktioniert und wie Sie diese einbauen können. Das Sortiment von Trockenbauspezialist enthält mit Sicherheit das Modell, das Sie für Ihren Schornstein suchen.

Warum Sie eine Kamintüre einbauen sollten

Bei einer Kamintür handelt es sich um das bedeutende Element, das dem Schornsteinfeger den Zutritt zum Schornstein ermöglicht. Daher müssen Sie bereits bei der Auswahl und beim Einbau darauf achten, dass es sich um eine gut zugängliche Tür handelt. In der Regel erfolgt der Zutritt im Keller eines Gebäudes, wo sich der tiefste Teil des Schornsteins befindet. Eine der gängigsten Lösungen ist die Variante im 90 Grad-Versatz parallel zum Anschluss des Rauchrohres.

Es ist aber auch möglich, die Kamintüre in einem Nebenraum zu verbauen, wo sie dort den Zutritt zum Schornstein bietet. Befinden sich hinter dem Schornstein ein Wirtschafts- oder Lagerraum, kann der Zutritt auch über sie erfolgen. Wenn das der Fall ist, muss die Kamintüre in die Wange des Schornsteins eingebaut werden.

Die Vorteile der Kamintüre aus Edelstahl und von verzinkten Modellen

Kamintüren aus Edelstahl sind hochwertig und punkten durch ihr ansprechendes Erscheinungsbild. Produziert werden sie nach der Norm DIN EN 1856-1. Diese Türen erhalten ein CE-Zertifikat und sind zudem gegen Rußbrand beständig. Zugelassen sind sie für Abgastemperaturen von maximal 600 Grad. Die Dicke einer Kamintüre aus Edelstahl kann sich ebenfalls unterscheiden und liegt bei einem Minimum von 0,5 Millimetern. Selbstverständlich gibt es sie bei trockenbauspezialist.de auch in dickeren Versionen. Sie können das Türblatt einfach aushängen. Der Verschluss steht meistens in Form eines Vierkantverschlusses zur Verfügung.

Die Vorteile der verzinkten Kamintür

Eine Kamintüre verzinkt ist ebenso hochwertig, wie Türen aus anderen Materialien. Im Prinzip entscheidet Ihr Geschmack, für welche Kamintür Sie sich entscheiden. Sie sollten lediglich beachten, dass Sie ein hochwertiges Modell bestellen. Sie sollte geprüft und zugelassen sein, dann können Sie getrost davon ausgehen, dass die Kamintüre Ihren Ansprüchen an die Qualität in jeder Weise entspricht. Bedenken Sie, dass Asche und Abgase im Schornstein absolut heiß werden können. Deshalb sollten Sie bei der Bestellung auch darauf achten, bis zu welchen Temperaturen Ihre neue Kamintüre geeignet ist.

Wie gehen Sie beim Einbau der Kamintüre vor?

Sie möchten Ihre neue Kamintür einbauen? Vergessen Sie nicht, dass sie komplett geöffnet werden muss, damit der Schornsteinfeger problemlosen Zutritt findet. Daher darf sie keinesfalls von irgendwelchen Gegenständen wie Rohrleitungen oder ähnlichen Dingen blockiert werden. Des Weiteren entstehen bei Betrieb an der Kamintüre äußerst hohe Temperaturen. Wenn sich nun in der Nähe leicht brennbare Materialien befinden, kann sich schnell ein Brand entzünden. Deshalb sollten diese Utensilien vor dem Betrieb woanders platziert werden.

Was ist der Unterschied zwischen der Kamintür und der Revisionsklappe?

Fälschlicherweise werden Kamintüren häufig auch als Revisionsklappe bezeichnet, wie man hört, doch das ist nicht ganz richtig. Es gibt einen deutlichen Unterschied zwischen der Kamintür und einer herkömmlichen Revisionsklappe. Kamintüren sind nämlich immer vom Institut für Bautechnik geprüft und zugelassen. Deshalb ist jedes einzelne Exemplar feuerfest. So können Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Ofen oder Ihr Kamin sicher betrieben werden. Die Bauart von Kamintüren ist immer gleich. Wie schon erwähnt, entscheidet deshalb der Geschmack, für welche Tür Sie sich entscheiden.

Des Weiteren besitzen sämtliche Kamintüren eine besondere Dichtung. Sie gewährleistet Ihnen, dass der Schmutz und der Ruß aus Ofen und Kamin nicht mehr nach außen austreten können. Zudem schließen sie die Kamintür dicht ab, parallel zum Rahmen, was nochmals die Sicherheit erhöht. Ein weiterer Vorteil von Kamintüren ist ihre einfache Mechanik. Diese gewährleistet die leichte und unkomplizierte Bedienung für Sie und erhöht gleichzeitig die Langlebigkeit der Kamintür.